Nach einer langen Antragsprozedur mit immer neuen Hindernissen wurde im Herbst Ende 2016 endlich die behördliche Genehmigung für das Baugebiet am Kleinrader Weg erteilt. Sobald die Witterung es zuläßt, soll Anfang 2017 zunächst die Straße gebaut werden, anschließend kommen dann die Häuslebauer zum Zug.
Die Vorgeschichte gibt´s auf der Homepage in der => Dorfchronik 2016 oder in zwei Zeitungsartikeln:

zum DLZ-Artikel vom 28. September 2016

zum DLZ-Artikel vom 04. Januar 2017

Im Baugebiet tut sich was: Der Baufortschritt wird hier in den nächsten Wochen immer mal auf den aktuellen Stand gebracht.

In der Gemeinderatsitzung am 03. April wurde beschlossen, daß die neue Straße “Südblick” heißen soll. Die Grundstückspreise auf der Nordseite der Straße betragen 33,76 € je qm und auf der Südseite, die doppelgeschossig bebaut werden darf, 39,83 € je qm.

Ab 20. Januar sind die ersten Aktivitäten im neuen Baugebiet zu sehen. In mehreren Haufen wurde eine Menge Kies aufgeschüttet, der als Untergrund für die Straße dienen soll. Der Straßenverlauf ist bereits abgesteckt. Wenn das Wetter mitspielt, wird es in den nächsten Tagen mit dem Bodenaushub weitergehen. 

BauG17_001
BauG17_002

   

Am 28.01. ist der Straßenverlauf schon etwas besser zu erkennen. Von der Süderkoppel her wird der Boden abgetragen und die Ver- und Entsorgungsleitungen gelegt. In der Ecke zwischen dem Spielplatz auf der Süderkoppel und dem Friedhof wurde außerdem ein größeres Regenrückhaltebecken ausgehoben, um Ereignisse wie in => 2010 zu vermeiden. 

BauG17_003
BauG17_004
BauG17_005
BauG17_006
BauG17_007

Hier wird der Anschluß an die Kanalisation in der Süderkoppel erfolgen.

BauG17_008

Am 04.02 ist der Straßenverlauf bis zum Kleinrader Weg erkennbar.

BauG17_009
BauG17_010

An dieser Stelle soll der Anschluß an den Kleinrader Weg erfolgen.

Am 1. März ist der Durchbruch an den beiden Knicks am Kleinrader Weg erfolgt und Versorgungsleitungen werden gelegt.
in der DLZ stand heute folgender Artikel: => Zeitung

BauG17_011
BauG17_012
BauGeb010aa

   

BauGeb011a

Am 22.03. sind die Arbeiten für die Ver- und Entsorgungsleitungen weitgehend abgeschlossen und der Untergrund für die neue Straße vorbereitet. Der Straßenverlauf ist anhand der bereits plazierten Bordsteine klar erkennbar.

BauGeb012

Der Durchbruch zum Kleinrader Weg ist auch schon weitgehend fertig. 

BauGeb013

Am 01.04. ist der Einmündungsbereich in den Kleinrader Weg schon weit gediehen, der Bürgersteig schon gut erkennbar und die Ver- und Entsorgungsanschlüsse zu den Grundstücken gelegt. Sogar die Glasfaseranschlüsse zu den Grundstücken sind schon fast anschlußbereit - fehlen nur noch die Häuser dafür ...

BauGeb014
BauGeb015
BauGeb017
BauGeb018

 => DLZ-Artikel vom 03. April 2017

In der Woche vom 3. bis 7. April wurden der Bürgersteig und die Straßenränder gepflastert, der Untergrund für die Straße befestigt und der Wendekreis am Ende der ersten Ausbaustufe angelegt.

BauGeb019
BauGeb020
BauGeb022
BauGeb021

Am 10. April wurde die Asphaltdecke aufgebracht. Nach Einmessung der Grundstücke kann es dann bald an die eigentlichen Bauarbeiten für die Häuser gehen.

BauGeb023
BauGeb024
BauGeb025
BauGeb026
BauGeb027

Auf der nördlichen Straßenseite sollen Parkbuchten entstehen.

Als Verbindung zur Süderkoppel hin wird ein Schotterpfad angelegt.

BauGeb028

Ende April sind die Grundstücke vermessen und die ersten Bauanträge gestellt. Am 21. Mai lassen die ersten Bauschilder bzw. die eingeschlagenen Pflöcke auf einem Grundstück vermuten, daß der Baubeginn nicht mehr lange auf sich warten läßt.

BauGeb029
BauGeb030

In der Himmelfahrtswoche haben auf dem ersten Baugrundstück die Bautätigkeiten begonnen.
Außerdem haben wie im =>Vorjahr einige Oldtimer-Freunde ein kleines Oldtimer-Pflügen auf dem rückwärtigen Bereich zwischen Baugebiet und Süderkoppel sowie auf den noch nicht verkauften Grundstücken neben dem Rühmannsweg veranstaltet. Im Anschluß wurde auf diesen Flächen eine von der Bürgerstiftung finanzierte Blumensaat ausgebracht.

BauGeb031
BauGeb032
BauGeb033
BauGeb034
BauGeb035
BauGeb036
BauGeb037
BauGeb038

Der Wendekreisel ist auch als Treffpunkt gut geeignet.

BauGeb039
BauGeb040

    Mitte Juli ist aus dem Acker eine der vielzitierten “blühenden Landschaften” geworden ...

BauGeb041
BauGeb042

  ... das erste Haus steht kurz vorm Richtfest ...

BauGeb043

  ... und zwei weitere Häuslebauer sind mit den Bauarbeiten angefangen.